Verband der ZahnÄrztinnen – Dentista Berlin

Die neue weibliche Stimme in der zahnmedizinischen Berliner Standespolitik

Wir sind systemrelevant!

 

Weil die Demografie unseres Berufsstandes eine Vertretung benötigt, welche die alltägliche Praxissituation widerspiegelt!

Weil niedergelassene Kolleginnen, angestellte Kolleginnen als Partnerinnen in der Praxistätigkeit brauchen!

Weil niedergelassene Kolleginnen, ihr Wissen gern teilen und sich Ältere auch Nachfolgerinnen wünschen!

Weil angestellte Kolleginnen ihren fachlichen Input einbringen und in den Arbeitgeberpraxen reifen wollen!

Weil angestellte Kolleginnen ihre Familienphasen in Würde gestalten wollen!

Weil beide Gruppen gemeinsam unter unnötigen Auflagen leiden!

Weil beide Seiten die Freude am Beruf mit einer ausgewogenen Work-Life-balance erreichen wollen!

Weil beide Gruppen selbstunternehmerisch und verantwortlich im Sinne der Patientenversorgung die Rahmenbedingungen mitgestalten wollen!

Weil viele kleine Einzelfragen nur an der Stelle mitgestaltet werden können, an der auch darüber entschieden wird!

Weil wir wissen, dass nur die Einheit in Vielfalt zu guten Ergebnissen führt!

Weil wir wissen, dass wir nur gemeinsam unserer Verantwortung gegenüber unseren Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Familien und der Gesellschaft gerecht werden können!

 


Zusammenarbeit

Interessensausgleich zwischen ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmeriInnen




Kleine Praxen vor!

Erhalt und Förderung kleiner und mittlerer Praxisstrukturen




Absicherung

Für fairen Ausgleich von Familienzeiten im Rentensystem